0

Sandwich – wo kommt das eigentlich her? – Delikatessen-Blog

Posted on by

Hier kommen die Hintergrundinformationen:

Ein Sandwich ist ein ursprünglich englischer, heute international verbreiteter Imbiss. Es besteht aus zwei oder mehr dünnen Brotscheiben, zwischen denen sich ein beliebiger würziger Belag wie kalter BratenSchinkenThunfischKäseEier-, Gurken– oder Tomatenscheiben, auch kombiniert, befindet. Für klassische Sandwiches wird meist ungeröstetes Toastbrot ohne Rinde verwendet, die belegten Scheiben werden diagonal zu Dreiecken geschnitten.

Zur Zubereitung klassischer Sandwiches werden zunächst dünne, große Scheiben von Kastenweißbrot gebuttert, mit Braten, Schinken, Fisch, Lebercreme oder ähnlichem belegt, mit SenfMeerrettichMayonnaiseKetchup, Sandwich Spread (eine Art Remoulade) oder ähnlichem ergänzt, eventuell noch mit Blättern vonKopfsalat, Tomaten- oder Gurkenscheiben, und mit einer zweiten gebutterten Brotscheibe bedeckt. Anschließend werden die Sandwiches etwas zusammengedrückt, die Ränder abgeschnitten und alles ein- oder zweimal diagonal durchgeschnitten. Bei geeigneter Zusammenstellung der Zutaten haften alle Teile aneinander, so dass das Sandwich bequem aus der Hand gegessen werden kann.

Quelle: Wikipedia

1 2 3 4